Bildung & Soziales

Win-Win für Jugend und Wirtschaft

Bildung spielt auch für die Wirtschaft eine tragende Rolle. Die Projekte "High Potentials (HiPos)" aus Nenzing und der "Lokale Aktionsplan für Beschäftigung und Bildung (LABB)" aus Munderfing schaffen Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Jugend. Firmen suchen qualifizierte Arbeitskräfte und kreative Lehrlinge, Jugendliche nach dem passenden Beruf für ihre Zukunft. In Workshops und Gesprächen lernen sich beide Seiten  kennen und knüpfen Kontakte für die Zukunft.

HiPos bietet außerdem Weiterbildungen für Lehrlinge an, die einerseits die Sachkompetenz stärken, andererseits bei der Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Das Projekt arbeitet mit den kulturellen Einrichtungen vor Ort zusammen. So fördern etwa Theater-, Foto- und Videoworkshops in der Artenne die soziale Kompetenz und Kreativität der Jugendlichen aus Nenzing. Der Webauftritt spielt im Kontakt mit der Jugend eine besondere Rolle, Homepages und die Facebookseiten stellen bei den HiPos einen wichtigen Informationskanal in der Jugendarbeit dar.

Zurück