Wie unterstütze ich das Projekt in meiner Gemeinde?

Sie helfen mit, das Projekt zu ermöglichen, indem sie den Aufenthalt eines „Dorfschreibers“ oder "Creatives in Residence" in Ihrer Gemeinde mitfinanzieren.

Dies kann in Form eines von Ihnen gewählten Geldbetrags oder eines Naturalbeitrags geschehen. (Mit "Naturalbeiträgen" sind von örtlichen Unternehmen oder Landwirten hergestellte Produkte (bis zu einem Maximalwert von 200 €) oder Leistungen der örtlichen Gastronomie während des Aufenthalts des Dorfschreibers oder "Creatives in Residence" gemeint. Sie sind Bestandteil seines/ihres Honorars. Leistungen, wie z.B. eine zusätzliche Urlaubswoche in einem Hotel, können, sofern vom Honorarempfänger akzeptiert, auch Naturalbeiträge sein. Als "Wert" des Naturalbeitrags gilt der Ladenverkaufswert des Produkts bzw. der Preis laut Speisekarte oder einer anderen Broschüre, Katalog etc.)

Je „Dorfschreiber“ bzw. je „Creative in Residence“ sind 2.100€ aufzubringen (davon können bis zu 300€ in Naturalbeiträgen geleistet werden. Wird das vom jeweiligen "Honorar-Empfänger" akzeptiert, kann der Naturalbeitrags-Anteil auch entsprechend erhöht werden).

Diese Summe setzt sich aus dessen Honorar, sowie anteiligen Kosten für Publikation und Organisation zusammen. Außerdem ist seine/ihre kostenlose Unterbringung für mindestens 7 Nächte zu organisieren.

Die Zukunftsorte möchten sich nach Abschluss des Projekts bei Ihnen bedanken:

  • Mit je einem Zukunftsorte-Buch je 20 Euro Unterstützung.
  • Bei einem Betrag ab 300 € wird auf Wunsch zusätzlich Ihr Name im Anhang des Buchs genannt.
  • Bei einem Betrag ab 1.600 € wird auf Wunsch zusätzlich das Logo Ihres Unternehmens im Anhang der Buchs abgedruckt.

Vorgangsweise:

  • Sie wählen aus dem Menü die Gemeinde aus, in der sie das Projekt unterstützen wollen.
  • Sie registrieren sich unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse (sie entscheiden, ob Ihr Name auf der Website sichtbar sein soll).
  • Sie geben die Höhe Ihres Beitrags an (sie entscheiden, ob dieser Beitrag gemeinsam mit Ihrem Namen auf der Website sichtbar sein soll).
  • Sie sehen hier die aktuelle Summe, die in Ihrer Gemeinde bis dato aufgebracht wurde.
  • Wird der zur Ermöglichung eines „Dorfschreibers“ bzw.  „Creatives in Residence“ notwendige Betrag in Ihrer Gemeinde erreicht, werden alle Unterstützer und der jeweilige Bürgermeister per E-Mail verständigt. Sie werden erst mit diesem E-Mail gebeten, den von Ihnen gewählten Betrag zu überweisen.
  • Sie werden per E-Mail verständigt, sobald Sie Ihre Bücher bei Ihrem Gemeindeamt abholen können.